Auf Studio - Version aurüsten Ja / Nein ?

      Die Frage ist schon von daher sinnlos, da jeder andere Dinge für bestimmte fälle braucht. Falls jemand mehr in richtung Komik geht braucht er andere Pluginns als für einen Kinofilm.....
      Vielleicht sollte man ich erst mal darüber klar werden und dann im nächsten Schritt die Versionen vergleichen.
      Man kann keine pauschale Antwort darüber geben ob mal lieber einen Buldog oder doch besser einen Unimog kauft.

      Simon schrieb:

      Die Frage ist schon von daher sinnlos, da jeder andere Dinge für bestimmte fälle braucht. Falls jemand mehr in richtung Komik geht braucht er andere Pluginns als für einen Kinofilm.....

      Genau das wollte ich mit meiner ersten Antwort 2. Beitrag) auf kalebs Frage auch ausdrücken. Aber das kommt wohl nicht an.

      Gruß Heinz
      Asus Strix Z-370-G Motherboard, Intel i9-9900K, 32 GB Ram, LG BD Brenner, 3x NVME SSD (250+500+1000 GB), Asus Strix GTX 1080, Resolve Studio, Fusion, Edius 9.Xxx Pro, Win10 Pro,
      @ Horst
      Danke dass Du auf meine Grund - Frage eingegangen bist, so wie ich sie gestellt habe .
      Der zweite Teil deiner Antwort dagegen, trifft die Sache nur ungefähr , - denn durch die Wasserzeichen sind die Ergebnisse der jeweiligen Funktionen eher erahnbar, als dass man das Ausmass der Wirkung wirklich beurteilen kann .
      ;)
      @ Gevatter
      Vielen Dank, deine Antwort, die Du mir auch so schon beim ersten mal hättest beantworten können .
      Genau so habe ich mir das vorgestellt, - eine einfache geradelinige Antwort, auf eine ganz einfache Frage . Nicht mehr, nicht weniger .
      Das war doch gar nicht so schwer . Oder ? ;)

      Der nochmalige Hinweis darauf, dass jeder User wohl eigene Bedürfnisse hat, ist unbestritten wahr und war mit Sicherheit auch gut gemeint, aber dennoch unnötig, da es sich A, bei meiner Person nicht um 10 - jährigen handelt, der auf so etwas nicht von alleine kommt und B, - und vor allem B, war das NICHT meine Frage . Wenn ich das hätte wissen wollen, wäre meine Frage anders ausgefallen . ;)
      So, so - Simon und Heinz07 weilen also trotz einer wiederholt sehr simplen gestellten Frage immer noch " im tiefen Tal der Ahnungslosen " ? ;)
      Meine Herren, lest euch nochmal ganz langsam die zu Eingangs gestellte Frage durch, lasst sie etwas wirken und dann seht euch Gevatters Ausführung an, die da lautet :
      " Folgende features sind für mich wichtig:
      1. H.264 mit QuickSync und NVidia GPU
      2. HEVC decoding
      3. Dehaze
      4. Face Refinement
      5. Lens Flares
      6. Sharpen "

      Genau auf so ein Statement wollte ich hinaus,- nicht mehr, nicht weniger .
      So viel zum Thema " sinnlose Fragen " bzw., " sinnlose Antworten . ;)
      Danke für Eure Aufmerksamkeit . :)
      Hallo Uwe
      Danke für dein Interesse, -das kann ich dir erklären.
      Ich habe nun ein paar Anregungen, die von ECHTEN, praktizierenden Usern kommen, die mir Kaufsentscheidung leichter machen, da die Hersteller von Programmen sich ja recht gerne in Selbstbeweihräuchrungen ergehen, die dem praktischen Nutzen für den User, aber letztendlich nicht immer gerecht werden.
      Diesbezüglich bin ich aus meiner Einsteigerzeit, im Zusammenhang mit der Firma Magix ein gebranntes Kind . Da wurden / werden kostenpflichtige Updates mit vielversprechenden Werbemassnahmen beworben und obendrein mit externen Plug - Ins " versüsst " . Das ist alles gut und schön, nur dann stellt sich heraus, dass man als Beta Tester missbraucht wird, trotz der Tatsache, dass für ein angeblich ausgefeiltes Programm gezahlt wurde, ist die Software teilweise noch über viele Monate hin buggy .
      Dann sieht man sich z.B. noch die zusätzlichen Plugins an, und muss feststellen, dass es diesbezüglich wohl hin und wieder Highlights gibt, wie z.B . der Mercalli 4 Stabilizer oder auch ein Izotope - Plugin , man sich den Rest, wie den grössten Teil der veralteten BlueFX wirklich schenken kann.
      Und eben aus solchen einfachen Gründen, wollte ich von ein paar Usern der Studio - Version, die mit der Free - Version eingestiegen sind, wissen, worin sie aufgrund ihrer PRAKTISCHER ERFAHRUNG einen Mehrwert gegenüber der Free - Version sehen, und auf diesen auch nicht mehr verzichten wollen .
      Nicht mehr, nicht weniger... ,)
      Naja, ich fand es schon seltsam 3x (!) eine eigentlich nichtssagende Frage in den Raum zu stellen, die auch schon mehrfach, vor allem wenn man nun das Statement liest, beantwortet wurde.

      Auch ich komme von Magix, war dort Jahrelang (echter) Beta Tester und auch Moderator in deren Forum (als es das noch gab). Das ich nunmehr seit 5 Jahren Resolve (im Schweiße meines Angesichts erlernt (und das meine ich auch so!)) nutze wurde auch erwähnt.
      Auch das ich kein Bock mehr habe für Software zu bezahlen wurde erwähnt. Und andere haben ähnlich geantwortet.
      Ich konnte natürlich NICHT ahnen das Du von mir wissen willst das nur Resolve BRAW (meiner aktuellen Kamera) einlesen kann. Das kann Resolve natürlich auch in der 'Lite' (Premiere auch mit eine Addon).
      Aber wie gesagt kostet ja Premiere Unsummen (auf die Jahre gesehen) ( und die Produkte von Magix auch!) Abgesehn mal davon was deren Marketing Team immer wieder verbockt.
      Hier weitere Gründe für die Studio Version:

      Ich bau mir doch nicht so nen Bock auf um mit einer Free Version zu arbeiten 8o ( Mir gehen dann die Smilies aus)

      PS: Es wurde auch Linux erwähnt. Ich hab mir das natürlich auch angeschaut und Resolve unter Ubuntu als auch CentOS installiert. CentOS kommt sogar konfiguriert daher.
      Aber da die lieben Anbieter der OFX Effekte diese nicht für Linux anbieten, blieb ich bei Windows
      - Asus X99-A, i7-5820, 12 x 3.3@4,0Ghz, 64G, R9-290 8G
      - Pana GF5, BMPCC4K, BMCC 2.5K EF, Sony CX-220
      - Resolve 16 Studio, Fusion 16 Studio
      Ja, der liebe Holger fand es nichtssagend!
      Der liebe Holger fragt sich was den der liebe Kaleb hier bezweckt!?
      Mag er die Community mit seinen ewig seltsamen Fragen, die wohl einige Blitzköpfe beantworten können, der Rest ist scheinbar ja eh zu blöd, spalten?
      Der liebe Kaleb hätte, bevor er hier alle gegen alle und vor allem gegen sich aufbringt, mal dieses (verlinkte) documents.blackmagicdesign.com…15_Feature_Comparison.pdf Dokument durch lesen können. Dort steht alles was die Lite nicht kann. Und dort musst Du dann nur zusammenstreichen was Du eh nicht benötigst. Fertig ist Deine (vielleicht) Studio Version. Oder eben nicht.
      Mit Ahnungslosigkeit hat das bitteschön nichts zu tun. Eher mit eben Provokation.
      Oder mit Tischlein Deck Dich....einfach nur zu faul sich mit den Möglichkeiten auseinander zu setzen und es andere tun zu lassen.

      Solche Leute wie Du gingen mir auch bei Magix gehörig auf den Sack!
      - Asus X99-A, i7-5820, 12 x 3.3@4,0Ghz, 64G, R9-290 8G
      - Pana GF5, BMPCC4K, BMCC 2.5K EF, Sony CX-220
      - Resolve 16 Studio, Fusion 16 Studio