Keyfram für Transform setzen und bei nachträglichen Clipverschiebungen auf Timeline bleiben wie am Anfang.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Das Forum wurde nun aktualisiert und ist wieder komplett verfügbar.

  • Keyfram für Transform setzen und bei nachträglichen Clipverschiebungen auf Timeline bleiben wie am Anfang.

    Kann mir da bitte jemand weiter helfen. Ich hätte gerne folgende Problematik gelöst. Weiß aber nicht ob und wie das geht.

    Ich habe ein Projekt fertig bearbeitet. Für viele Clips habe auch Anpassungen über Transform (Zoom, Position etc.) gemacht. Z.B. am Clipanfang gezoomt und einen Keyframe gesetzt und am Schluss des Clips wieder mit einem Keyfram weniger gezoomt.
    Wenn ich jetzt aber nachträglich noch Feinanpassungen mache und den Clip mit Trimm Edit Mode noch in sich verschiebe, dann werden logischer weise auch die Kreyframes mit dem Clip auf der Zeitleiste verschoben, d.h. die passen dann nicht mehr. Da ja die Cliplänge in sich gleich bleibt und nur der Inhalt verschoben wird.

    Gibt es eine Möglichkeit, dass ich den Clip in sich verschieben kann und gesetzten Keyframes nicht verschoben werden? Helfen würde auch schon, wenn ich wüsste wie ich dann dem verschieben des Clips die nun auch verschobenen Clips einfach wieder an den Anfang und an das Ende verschieben könnte. Ich kann die schon verschieben, aber nicht mit dem gleichen Wert, da ich es nicht schaffe den Keyframe gerade zu verschieben. Hab schon alles probiert, schaffe es aber leider nicht.

    Oder mache ich da generell was falsch. Danke.