Transform Node in Fusion hat keinen Einfluss auf Bild

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wer eine gezielte Frage hat, der sollte immer daran denken, dass es für eine Antwort wichtig ist, die Computerkonfiguration und auch die Softwareeinstellungen von DaVinci Resolve mit anzugeben. Das erleichtert und eine Antwort könnte auch schneller gegeben werden.

    • Transform Node in Fusion hat keinen Einfluss auf Bild

      Habe die neueste Version von Da Vinci resolve 17(free version)

      wollte eine Png Datei auf dem Kopf einer Person tracken lassen, das mit dem Tracken hat auch sehr gut funktioniert.

      habe dann eine Transform N ode erstellt damit ich die Größe der Png Datei einstellen kann, allerdings passiert beim verändern der Werte keine Veränderung an der Png Datei, man kann sie also nicht in der Größe verändern
    • Eine png-Datei ist eine Bild-Datei was willst du das tracken? Oder ist es eine Bildsequenz- dann solltest due das auch sagen.

      Ein Transform-Node ändert die Ausgabe und nicht die Eingabedatei!?

      Kannst du mal genauer darstellen was du das eigentlich machen willst?
      Gruß Peter

      >>> Meine Ausrüstung: Sony FDH-AX 700, Panasonic DMC FZ300, Panasonic DMC LX 100
      Schnitt-PC: ASRock Z370, intel i7 8700K, 32 GB RAM, GTX 1070Ti, Samsung SSD 860 Pro + 2 HD mit je 2 TB, eine SSD für Cache,
      Intensity Pro 4K, 3 Monitore

      Experimental: apple mac mini M1 8GB RAM, 512 GB SSD

      NLE: DaVinci Resolve Studio 16.2.7 und Studio 17 Beta 6, Fusion Studio 16.2.4 und Fusion Studio 17 Beta 6 sowie EDIUS Pro 8.53 <<<
    • <p>
      </p>


      ich möchte ein Gesicht in einem Video unkenntlich machen, und dafür eine Png drüber legen.

      Der Aufbau der einzelnen nodes ist genauso wie in diesem Video:




      Der einzige unterschied ist dass die Png Datei nicht sofort sichtbar ist, und erst in ihrem Inspektor der Reiter No Layer aktiviert werden muss.

      erst dann ist das Bild sichtbar, allerdings mit der Transform Node nicht in der Größe anpassbar.

      Habe es heute auch mit einem Kollegen ausprobiert, der hat das ganze auch wie im Video nachgebaut und es hat auch reibungslos bei ihm funktioniert.
      Vielleicht ist das einfach ein Fehler bei mir mit der Beta Version, weiß einfach nicht mehr weiter wo noch dran es liegen könnte.
    • Jetzt ist ein bisschen klarer was due eigentlich vorhast. Das Tracking an sich ist schon klar; dafür gibt es zahlreiche Videos auf YouTube.
      Ein Reiter "No Layer" im Inspector ist mir noch nicht über den Weg gelaufen, aber das Ein- uns auch Ausblenden kann man doch ganz einfach über den animierten Regler "Opacity" erreichen.
      Gruß Peter

      >>> Meine Ausrüstung: Sony FDH-AX 700, Panasonic DMC FZ300, Panasonic DMC LX 100
      Schnitt-PC: ASRock Z370, intel i7 8700K, 32 GB RAM, GTX 1070Ti, Samsung SSD 860 Pro + 2 HD mit je 2 TB, eine SSD für Cache,
      Intensity Pro 4K, 3 Monitore

      Experimental: apple mac mini M1 8GB RAM, 512 GB SSD

      NLE: DaVinci Resolve Studio 16.2.7 und Studio 17 Beta 6, Fusion Studio 16.2.4 und Fusion Studio 17 Beta 6 sowie EDIUS Pro 8.53 <<<
    • @mojonogotodojo

      Du kannst ja mal deine Nodes hier einstellen, dann kann man sich das mal anschauen.
      Dazu einfach alle Nodes im Node-Editor markieren und mit rechtsklick im aufgehenden Menü unter Settings ->Save all As... abspeichen und hier einstellen. Aber nur die Nodes, nicht den Film und auch nicht die png Datei, die braucht man nicht
      DVR 16.2.7 Studio + 17 Beta, Windows10 pro, i7-8700, 32 GB Ram, 2070 Nvidia
    • Ich konnte auf die Schnelle die keine Ursache für das Nichtfunktionieren des TRANSFORM_NODES_1_1 finden.

      Folgende Lösung damit das was du willst funktioniert.

      1) Markiere den TRANSFORM_NODES_1_1
      2) Erzeuge einen neuen TRANSFORM_NODE
      3) Markiere den neuen TRANSFORM_NODES_1_1 -> Klicke mit Rechten Maustaste auf den Knoten -> Paste Settings
      4) Trenne den TRANSFORM_NODES_1_1 von den anderen Knoten
      5) Hänge den neuen TRANSFORM_NODE an die beiden anderen Knoten

      Es könnte auch sein, das der RESIZE_NODE für das was du willst die bessere Wahl ist.



      Der wirklich "Wissende" ist stets bescheiden und niemals belehrend. (unbekannt)


      --- Kamera JVC GY-HM200, JVC GY-LS300 mit WalimexPro 35mm / T1.5 VDSLR, Manuelle Belichtungseinstellung und Fokussierung
      --- EDIUS Pro 9.54, Resolve-Studio Public Beta 17.0B.Build 9, Fusion Studio 17 Public Beta
      --- Windows 10/64 Home, Nvidia GTX 1060
    • In deiner Transform-Node ist die Schalter
      EnabledRegion = TimeRegion gesetzt und dieser beginnt bei Frame 90000 und endet bei Frame 90518,9999.Siehe Zeile 4.

      Die Keyframes sollten aber bei Frame 197 losgehen und bis Frame 269 gehen, kann aber nicht funktionieren, da die TimeRegion erst bei 90000 losgeht.

      Deshalb hast du keinen Animation.
      Der Schalter wird normalerweise automatisch bei Änderungen von Speed oder Timestretching gesetzt und kann nicht im Inspector verändert werden. Vielleicht hast du da was verändert

      Aber kein Problem, so wie Filmkünstler schon aufgezeigt hat, wechsle einfach deine Transform-Node gegen eine neue aus und es sollte gehen. War zumindest bei mir so


      Quellcode

      1. Tools = ordered() {
      2. Transform1_1 = Transform {
      3. CtrlWZoom = false,
      4. EnabledRegion = TimeRegion { { Start = 90000, End = 90518.9999, FrameLength = 1 } },
      5. Inputs = {
      6. Size = Input {
      7. SourceOp = "Transform1_1Size",
      8. Source = "Value",
      9. },
      10. ReferenceSize = Input { Value = 1, },
      11. },
      12. ViewInfo = OperatorInfo { Pos = { 848.356, 140.496 } },
      13. },
      14. Transform1_1Size = BezierSpline {
      15. SplineColor = { Red = 225, Green = 0, Blue = 225 },
      16. NameSet = true,
      17. KeyFrames = {
      18. [197] = { 0.31, RH = { 221, 0.51 }, Flags = { Linear = true } },
      19. [269] = { 0.91, LH = { 245, 0.71 }, Flags = { Linear = true } }
      20. }
      21. }
      22. }
      Alles anzeigen
      DVR 16.2.7 Studio + 17 Beta, Windows10 pro, i7-8700, 32 GB Ram, 2070 Nvidia
    • Hallo
      Hab es noch mal versucht, leider ohne Erfolg

      Die Transform Node Hat nicht nur in diesem Projekt keine Funktion, sondern komplett in jedem neuen Projekt was ich mit Da Vinci Resolve erstelle ebenso keine Funktion.

      Bin die fünf Schritte durchgegangen aber auch das hat leider nicht funktioniert.

      Und eine Resize Node Funktioniert zwar, allerdings lässt sich die Position des Png damit nicht verändern.

      Kann es nicht sein dass es an der Beta Version von Da Vinci Resolve 17 liegt, oder generell einfach ein Bug vorhanden ist.

      würde eine Deinstallation und Neuinstallation an eventuell Abhilfe verschaffen, oder gibt es einen einfacheren Weg?
    • Segler schrieb:

      ich glaube nicht, dass es an der v17 beta liegt, da ich o.g. Schritte mit der v17 beta 6 getestet habe.
      Habe ich ebenfalls, daran liegt es bestimmt nicht.



      Der wirklich "Wissende" ist stets bescheiden und niemals belehrend. (unbekannt)


      --- Kamera JVC GY-HM200, JVC GY-LS300 mit WalimexPro 35mm / T1.5 VDSLR, Manuelle Belichtungseinstellung und Fokussierung
      --- EDIUS Pro 9.54, Resolve-Studio Public Beta 17.0B.Build 9, Fusion Studio 17 Public Beta
      --- Windows 10/64 Home, Nvidia GTX 1060
    • mojonogotodojo schrieb:

      Was ist denn mit Systemwiederherstellungspunkt gemeint?
      WIN 10 generiert automatisch sogenannte "Wiederherstellungspunkte", zB. nach Updates, neue Programminstallationen, usw. Auch kann so ein Punkt manuell hinzugefügt werden. Praktisch wenn man mit Programmen experimentiert und dieses dann wieder rückgängig machen will. Dokumente o.ä. sind davon nicht betroffen.
      LG, Wolfgang

      Win10 - 32 GB - NVIDIA GeForce 1070 (8GB) - I9-9900K - DVR 16/17 (Beta 4.0) - Vegas Pro 16 - Sony A7Rii - Canon 80D - Lumix FZ 1000
    • Habe das "Ganze" nochmals durchgearbeitet, "Transform-Node-Einstellungen" verglichen, und kann für
      mich keine plausible Erklärung finden, warum dein "Transform-Node" nicht funktioniert, aber jeder andere "Transform-Node" schon.


      Es hat mir keine Ruhe gelassen.
      Ich denke die Lösung ist im Beitrag 8 bereits geschrieben.

      Transform1_1 = Transform {
      EnabledRegion = TimeRegion { { Start = 0, End = 90518.9999, FrameLength = 1 } },
      Inputs = {...


      Schreibe versuchsweise in dem Script an Stelle von Start = 90000 Start = 0 und teste dann den "Transform Node".

      Der "Transform Node" funktioniert ja, er ist nur nicht sichtbar.








      Der wirklich "Wissende" ist stets bescheiden und niemals belehrend. (unbekannt)


      --- Kamera JVC GY-HM200, JVC GY-LS300 mit WalimexPro 35mm / T1.5 VDSLR, Manuelle Belichtungseinstellung und Fokussierung
      --- EDIUS Pro 9.54, Resolve-Studio Public Beta 17.0B.Build 9, Fusion Studio 17 Public Beta
      --- Windows 10/64 Home, Nvidia GTX 1060

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Filmkuenstler ()

    • Das Script, das du im Forum zur Verfügung gestellt hast, öffnest du mit einem Texteditor.
      Dann suchst du die Zeile die im Beitrag 17 rot gekennzeichnet ist und änderst die Zahl 90000 auf Start = 0.
      Dann speicherst du das Script mit gleichen Namen ab und öffnest DVR und wechselst in den Fusion TAB.
      Dann ziehst du das geändert Script in das Node Fenster von Fusion
      Dann müßte der Transformknoten funktionieren.
      Wenn nicht melde dich nochmal.



      Der wirklich "Wissende" ist stets bescheiden und niemals belehrend. (unbekannt)


      --- Kamera JVC GY-HM200, JVC GY-LS300 mit WalimexPro 35mm / T1.5 VDSLR, Manuelle Belichtungseinstellung und Fokussierung
      --- EDIUS Pro 9.54, Resolve-Studio Public Beta 17.0B.Build 9, Fusion Studio 17 Public Beta
      --- Windows 10/64 Home, Nvidia GTX 1060
    • mojonogotodojo schrieb:

      Ehrlich zu sein weiß ich gar nichts mit diesem Skript anzufangen, weder noch wo ich was eingeben soll oder was ist überhaupt bedeutet
      :sorry:
      weiß nicht ob's das Richtige ist aber probiers mal: in der Fusion Page -File-Export-Fusion Composition... diese Datei dann mit einem Editor auslesen...
      LG, Wolfgang

      Win10 - 32 GB - NVIDIA GeForce 1070 (8GB) - I9-9900K - DVR 16/17 (Beta 4.0) - Vegas Pro 16 - Sony A7Rii - Canon 80D - Lumix FZ 1000

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wolfgang W. ()