Timeline Audio Übernahme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wer eine gezielte Frage hat, der sollte immer daran denken, dass es für eine Antwort wichtig ist, die Computerkonfiguration und auch die Softwareeinstellungen von DaVinci Resolve mit anzugeben. Das erleichtert und eine Antwort könnte auch schneller gegeben werden.

Ich biete interessierten Werbetreibenden gern im Forum weitere kostenlose Werbeplätze an. Ich erwarte nur im Gegenzug ein kleines Entgegenkommen für Forum User bei einem evtl. Kaufabschluss.

  • Timeline Audio Übernahme

    Hallo,
    habe eine Timeline-Schnitt in der ich einen Clip geschnitten habe inclusive Audio-Anpassungen.

    Habe jetzt zum finalisieren eine neue Timeline erstellt in die ich einen Vorspann und die Timeline-Schnitt hineingezogen habe.
    Nun ist mit aufgefallen, dass sie Audio-Anpassungen der Timeline-Schnitt in die neue Timeline NICHT übernommen werden??

    Mach ich da was falsch? oder hab ich was übersehen?

    Gruss Olli
  • Ich kann die nichtsagen,was du falsch gemacht hast. Aber wenn du eine Timeline in eine andere hineinziehst, bleiben natürlich die dort gemachten Einstellungen erhalten.

    Beschreibe mal, wie du genau verfahren bist.
    Gruß Peter

    >>> Meine Ausrüstung: Sony FDH-AX 700, Panasonic DMC FZ300, Panasonic DMC LX 100, Huawei P10, Rollei Actioncam
    Schnitt-PC: ASRock Z370, intel i7 8700K, 32 GB RAM, GTX 1070Ti, Samsung SSD 860 Pro + 2 HD mit je 2 TB, eine SSD für Cache, 3 Monitore

    NLE: Resolve Studio 16.2, Fusion Studio 16.2; sowie EDIUS Pro 8.53 <<<
  • Habe auf einer Timeline 1 einige Videoschnipsel bei denen die Tonspur bearbeitet wurde, Compressor EQ etc und den Pan nach links gedreht, damit gleiche L und R gleich sind.

    Danach habe ich eine 2. Timeline erstellt und Timeline 1 hineingezogen und dann klang der Ton komplett anders und der Pegel von L und R war wieder unterschiedlich.

    Quasi als würde der Tonspur in den Urzustand gesetzt, also ohne Bearbeitung.
  • Kontrolliere noch mal ob die Änderungen auf der ersten Timeline wirklich noch vorhanden sind.
    Sind die Audio-Änderungen im Edit-Tab oder in Fairlight vorgenommen worden?
    Sonst kann ich mir vorstellen, weshalb sie nicht übernommen wurden.
    Gruß Peter

    >>> Meine Ausrüstung: Sony FDH-AX 700, Panasonic DMC FZ300, Panasonic DMC LX 100, Huawei P10, Rollei Actioncam
    Schnitt-PC: ASRock Z370, intel i7 8700K, 32 GB RAM, GTX 1070Ti, Samsung SSD 860 Pro + 2 HD mit je 2 TB, eine SSD für Cache, 3 Monitore

    NLE: Resolve Studio 16.2, Fusion Studio 16.2; sowie EDIUS Pro 8.53 <<<

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gevatter ()