Davinci Resolve Discord Server

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wer eine gezielte Frage hat, der sollte immer daran denken, dass es für eine Antwort wichtig ist, die Computerkonfiguration und auch die Softwareeinstellungen von DaVinci Resolve mit anzugeben. Das erleichtert und eine Antwort könnte auch schneller gegeben werden.

    Systemvoraussetzungen für die Nutzung von DaVinci Resolve unter Win: Win 10, 16 GB RAM; mit Fusion besser 32 GB____http://www.davinci-resolve-forum.de/wiki/doku.php?id=systemvoraussetzungen

    • Davinci Resolve Discord Server

      Hallo DaVinci Resolve Nutzer,

      hiermit möchte ich euch den aufstrebenden Discord Server für DaVinci Resolve Nutzer vorstellen.

      Mehr unter folgendem Link

      Resolve Discord Server
      Reinschauen lohnt sich!

      Liebe Grüße
      Kai voll abgedreht
      Meine DaVinci Resolve Tutorials
      Meine Homepage

      PC: Win10 // I7-7700K @4,2GHz // 64GB RAM // Gigabyte Z270-HD3P-CF // NVIDEA GeForce GTX 1080 8GB

      ► GoPro Hero 7
      ► Sony Alpha 6400
      ► Sigma 16mm F1,4 DC DN
      ► Sony SEL-1655G
      ► DaVinci Resolve Studio Version

      ►►NLE: Resolve Studio 16.2.2

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kai_voll_abgedreht ()

    • Soll für dieses Forum ein Discord Server eingerichtet werden? 13
      1.  
        ja (8) 62%
      2.  
        nein (5) 38%
      als Kai mich gefragt hatte, ob ich etwas dagegen hätte diesen Thread hier zu eröffnen, habe ich spontan ja gesagt mit der Bitte, auch auf dieses Forum dort auf dem Server hinzuweisen.

      Nun lese ich in den dortigen Regeln unter Punkt 5, dass dies wohl nicht erlaubt sei.

      Ich finde es etwas schade, dass sich die deutsche Community um DVR sich dadurch selber evtl. etwas auseinander spielt.

      Ich habe, anders als andere, keinerlei kommerzielle Gedanken und für mich steht die Verbreitung und Unterstützung dieser tollen Software im Vordergrund. Nur aus diesem Grund habe ich dieses Forum ins Leben gerufen und freue mich immer wieder, wie hilfreich und unterstützend hier viele User agieren.

      Ein Discord Server bietet sicherlich einige Vorteile. Die Möglichkeit mit Sprache direkt untereinander zu kommunizieren, ist sicherlich einer.

      @Kai_voll_abgedreht
      vielleicht kannst Du ja mal den Punkt 5 klären?

      Ferner besteht ja auch die Möglichkeit, wenn gewünscht, für dieses Forum ebenfalls einen solchen Server zu gestalten. Ich werde dazu eine Umfrage gestalten.
      Bye Uwe
      >Win 10 64, GTX 1080 TI, AMD 3900X, 32 GB RAM GSkill, SSD EVO 1 TB, SSD ScanDisk 240 GB,
      MSI X470 Gaming Pro Carbon,DV 16.x Studio, Monitor AOC 32" + Samsung 32" 4K
      Canon 60D, Osmo Pocket, Lumix FZ 1000<
    • Ich denke, da braucht man nichts großartig Offizielles. Das ist doch auch nichts Anders wie eine Chatplattform, nur dass man spricht statt schreibt. Wenn sich das in einem Thread so ergibt, dass zwei, drei, vier Leute in einer Diskussion denken, dass sich das besser durch sprechen als durch schreiben klären lässt, macht einer von denen son Ding auf und gut.
      Win10 Pro | i7-6700 | 32 GB RAM | NVIDIA GeForce GTX 950 | BM Intensity Pro 4K

      »Du hast den Farbfilm gegessen, mein Michael und nun kratzt dir das Zelluloid im Da ha ha ha harm…«
    • Dieser Kai hat hier im Forum noch nichts wirklich sinnvolles beitragen können. Dann soll er halt seine "Laber-Runde" anderswo machen aber bitte dieses Forum nicht weiter für sein Werbung benutzen.
      Gruß Peter

      >>> Meine Ausrüstung: Sony FDH-AX 700, Panasonic DMC FZ300, Panasonic DMC LX 100
      Schnitt-PC: ASRock Z370, intel i7 8700K, 32 GB RAM, GTX 1070Ti, Samsung SSD 860 Pro + 2 HD mit je 2 TB, eine SSD für Cache, 3 Monitore

      NLE: DaVinci Resolve Studio 16.2, Fusion Studio 16.2 sowie EDIUS Pro 8.53 <<<
    • Puuuuh.
      Ich habe echt eine richtige scheiß Woche hinter mir was Arbeit angeht. Nun habe ich trotz allem versucht für diesen Discord Werbung zu machen obwohl er nicht mir ist.
      Der Mann dahinter ist Yo, @meinvideostudio.de. ich habe mit ihm gesprochen ob er es für gut hält hier Werbung zu machen. Er sagte ich kann mich gerne darum kümmern, da es eine Win win Sache wäre.

      Glaubt ihr wirklich ich schreibe den Uwe an und Frage ihn und er sagt dann ja, aber nur wenn ich auf dem Discord auch Werbung machen darf. Und DANN gehe ich hin und übersehe so etwas?
      Ich gehe einfach davon aus das der Yo null Probleme hat dieses Forum zu bewerben.
      Ich habe die Regeln nicht gelesen. Ich lese sowas kaum, da ich nie hate oder sonst negativ wo auffalle. Ausser hier anscheinend.

      Und ja, ich habe hier auch Leuten geholfen und nein ich habe hier noch keinen so behandelt wie ihr mich gerade.

      Einfach Mal nachfragen und dann einen als Idiot hinstellen geht im Internet nicht mehr, man muss immer erstmal drauf hauen.

      @UweJunker wenn du wirklich jetzt einen Bann Ausführen möchtest, dann bitte.

      Bin einfach nur kurz vorm heulen... Als hätte ich nicht schon genug an der Backe...
      Meine DaVinci Resolve Tutorials
      Meine Homepage

      PC: Win10 // I7-7700K @4,2GHz // 64GB RAM // Gigabyte Z270-HD3P-CF // NVIDEA GeForce GTX 1080 8GB

      ► GoPro Hero 7
      ► Sony Alpha 6400
      ► Sigma 16mm F1,4 DC DN
      ► Sony SEL-1655G
      ► DaVinci Resolve Studio Version

      ►►NLE: Resolve Studio 16.2.2
    • Hi Leute,
      Vielleicht kann ich etwas zur Aufklärung dieses Themas beitragen. Da ich derjenige bin, der den ganzen Discord Server gestartet habe.

      @UweJunker
      REGEL 5 Besagt, dass Werbung für andere Server nicht gestattet ist, WEIL wir damit vermeiden wollen, dass Werbung gepostet wird die "unangemessen" ist. Eine Abgesprochene Aktion wie die zwischen Kai und dir ist dort natürlich eine Ausnahme, weil sie Hilft die Deutsche Community zu vernetzen. Es ist eine völlig andere Sache. Ich sehe für beide Plattformen eine Berechtigung, da beide Plattformen das selbe wollen! Wissen Verbreiten, Hilfestellung geben und Austausch anregen. Das Forum in mehr geordneter Form und der Discord Server als Liveinteraktion. So können sich beide super ergänzen. Und wie gesagt Ich bin dafür die Community zusammen zu bringen.

      Also @UweJunker Schreib mir bitte mal eine Nachricht oder E-mail wie wir jetzt mit dem ganzen Thema verbleiben :) Denn ich glaube wir als Initiatoren könnten hier eine große Rolle für eine friedliche Vereinigung der Resolve Gemeinschaft sein. Ich denke die GESAMTE Filmgemeinschaft kann davon Profitieren wenn wir uns auf einen gemeinsamen Weg einigen können.


      Zu Kais Verteidigung:
      - Kai gibt gratis Presets für die gesamte Gemeinschaft raus, er ist also nicht nur der Quatscher der nichts für die Gemeinschaft tut.



      Also was ich damit sagen wollte :blume:
      Hier versucht niemand etwas dem anderen Weg zu nehmen. Ich wünsche mir, dass alle das bekommen was Sie sich wünschen: Schnelle Hilfe, gratis Presets, und einen Ort zum Austauschen.

      Ich hoffe ihr wir finden alle gemeinsam einen Weg, ohne das jemand fertig gemacht wird, weil er die Leute zusammenbringen will.

      Also sagt mir was ihr davon denkt.
      Ich möchte mich gerne darüber austauschen.


      ________________________________________________________________________________________________________
      :offtopic:

      Und bevor ihr euch fragt wer ich bin und ob ich denn überhaupt eine Grund hier habe was zu sagen:
      Vielleicht kennt ihr mich ja aus meinen Youtube Videos und Gratis Presets. Ich bin Yo von MeinVideoStudio.de
      Die meisten deutschen Partikelsystem Tutorials auf Youtube kommen von mir.

      Gratis Presets sind auch im Anhang. Gern geschehen
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von meinvideostudio.de ()

    • @meinvideostudio.de
      Vielleicht wäre es eine gute Idee, dein Wissen hier in diesem Forum einzubringen.
      Bisher habe ich noch nichts hier gesehen.
      Gruß Peter

      >>> Meine Ausrüstung: Sony FDH-AX 700, Panasonic DMC FZ300, Panasonic DMC LX 100
      Schnitt-PC: ASRock Z370, intel i7 8700K, 32 GB RAM, GTX 1070Ti, Samsung SSD 860 Pro + 2 HD mit je 2 TB, eine SSD für Cache, 3 Monitore

      NLE: DaVinci Resolve Studio 16.2, Fusion Studio 16.2 sowie EDIUS Pro 8.53 <<<
    • ups, das war so nicht gemeint.
      Es war nicht meine Absicht, hier Zwietracht zu entfesseln. :sorry:

      Kai hat es nur gut gemeint und sicherlich keine bösen Absichten dabei gehabt. Kai; einfach mal durchatmen und nicht alles so an Dich ran lassen.

      @meinvideostudio.de
      ich habe keine Befürchtung, dass mit jemand etwas wegnehmen könnte. Ich bin lediglich der Initiator dieses Forums und versuche Usern eine Anlaufstelle zu bieten.

      Deine Regel Nr. 5 ist für mich aber so nicht lesbar. Kai ist ja nun nicht der Owner des Servers.

      Einverstanden bin ich sofort damit, wenn es für DVR und die Verbreitung dazu hilfreich ist.

      Natürlich liegt mir auch am Herzen, dieses Forum weiter zu entwickeln und nicht als Werbungshilfe zu verstehen. Auch ich bin der Ansicht, dass eine Zusammenarbeit für alle Beteiligten Vorteile bieten sollte. In erster Linie aber für Anwender und hier gerade für neue Anwender.
      Ich habe das Ansinnen von Kai ja auch sofort positiv beantwortet.

      Also, alles wieder etwas runterkochen und Miteinander geht alles besser -b:
      Bye Uwe
      >Win 10 64, GTX 1080 TI, AMD 3900X, 32 GB RAM GSkill, SSD EVO 1 TB, SSD ScanDisk 240 GB,
      MSI X470 Gaming Pro Carbon,DV 16.x Studio, Monitor AOC 32" + Samsung 32" 4K
      Canon 60D, Osmo Pocket, Lumix FZ 1000<
    • Der Hans schrieb:

      Du bist viel zu gutmütig, ich hätte den User der übrigends 0 Ahnung hat direkt aus dem Forum geworfen !
      auch ich habe sehr wenig Ahnung von DVR im Verhältnis zu vielen anderen Usern hier. Kai hat in der Vergangenheit sich doch auch hier im Forum beteiligt und das ist doch positiv.
      Bye Uwe
      >Win 10 64, GTX 1080 TI, AMD 3900X, 32 GB RAM GSkill, SSD EVO 1 TB, SSD ScanDisk 240 GB,
      MSI X470 Gaming Pro Carbon,DV 16.x Studio, Monitor AOC 32" + Samsung 32" 4K
      Canon 60D, Osmo Pocket, Lumix FZ 1000<
    • Der Hans schrieb:

      Du bist viel zu gutmütig, ich hätte den User der übrigends 0 Ahnung hat direkt aus dem Forum geworfen !
      Da sind sämtliche Ahnungslosen froh, dass dies nicht dein Forum ist! Eröffne doch dein eigenes, da kannst du dein schlechtes Benehmen austoben und rausschmeißen wen immer du willst.
      Acer Predator G9-792, Intel(R) Core(TM) i7-6700HQ CPU @ 2.60GHz, 256 GB SSD, 2 TB HDD, 16 GB Memory, NVIDIA GeForce GTX 970M, Win 10 64bit, DV Resolve 15.31, Vegas Pro 15, proDAD Mercalli 4.0, externe HDD 5TB
    • Also ich bin bei Discord.
      So wie ich bei vielen (Resolve) Gruppen auf Facebook (dort kommt es ja her) bin.
      Im Ursprung war es die DaVinci Resolve User Deutschland Gruppe. Initiiert durch Yo Stampede.
      Der Junge hat echt was drauf und jedes seiner Tuts ist lehrreich.

      Ich denke es kann jeder für sich selber entscheiden ob er lernen möchte oder sich Sachen anschaut von denen man gar nicht gewusst hat das es die überhaupt gibt.
      Oder man kann sich im Kämmerlein verstecken und alles mögliche probieren.
      Ich wäre für lernen.
      Natürlich gibt es neben diesem Forum auch noch andere Leute die Resolve bekannt machen wollen und so hoffen das die Community größer wird und gebündelte Wissen weiter gereicht wird.
      Dürfen sie gern und siehe oben: Kann jeder selbst entscheiden. Ich hab mich.

      Ein kleiner Seitenhieb sei mir dennoch erlaubt: So arrogant wie Kollege Der Hans hier bisweilen rüber gekommen ist hätte ich ihn auch raus geworfen.
      - Asus X99-A, i7-5820, 12 x 3.3@4,0Ghz, 64G, R9-290 8G
      - Pana GF5, BMPCC4K, BMCC 2.5K EF, Sony CX-220
      - Resolve 16 Studio, Fusion 16 Studio / Win10, Linux Mint
    • Betr. : Nutzung von Discord:

      Im Rahmen von durchgeführten Webinars (bzgl. Meetings von Filmclubs) haben wir einige Programme getestet .
      Dabei waren Programme dabei wie Zoom, Skype usw. und eben auch Discord, das wir vor allem, weil es kostenlos ist, einige Zeit genutzt haben. Zum Glück hat uns ein Mitglied auf die Nutzungsbestimmungen aufmerksam gemacht (s.u.) und sich daraufhin zu Recht geweigert, weiterhin mitzumachen. (Daraufhin benutzen wir jetzt Blizz, zwar kostenpflichtig, dafür hält das Unternehmen- Theamviewer- zumindest nach den Nutzungsbestimmungen deutsche Datenschutzrichtlinien ein).

      ......“Durch das Hochladen, Verbreiten, Übertragen oder anderweitige Nutzung Ihrer Inhalte im Rahmen des Dienstes gewähren Sie uns eine unbefristete, nicht exklusive, übertragbare, gebührenfreie, unterlizenzierbare und weltweite Lizenz, Ihre Inhalte in Verbindung mit dem Betrieb und der Bereitstellung des Dienstes zu nutzen, zu hosten, zu reproduzieren, zu modifizieren, anzupassen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, abgeleitete Werke zu erstellen, zu verteilen, auszuführen und zu präsentieren........“



      Da wir z.B. unsere eigenen Filme über das Programm zeigen, ist uns dieser Punkt besonders wichtig.

      Ich finde es schon eine Unverschämtheit, dass sich die Firma unsere Filme, Fotos so einfach unter den Nagel reißen kann.

      Ich kann nur dringend von diesem Programm abraten.


      Daher kann ich, wie „meinvideostudio.de“(was ich nicht so ganz nachvollziehen kann) nur mit nein stimmen.


      berndhl


      Win 10, i7 6700k, NVIDIA 1060 , Intensity pro 4K, 32 GB RAM, DVR Studio 16, Edius 8.53Wg

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von berndhl ()

    • Wobei das ja sone übliche (Facebook) Klausel ist, wo es eher darum geht, dass wenn Facebook Werbung macht, die Screenshots von Userseiten als Beispiele beeinhaltet, auf denen man vielleicht Bilder erkennt, dann kommen ja gewitzte Abmahnanwälte gern auf die Idee, dass da Bilderrechte verletzt werden. Da sichert man sich nur in alle Richtungen ab. So wie manche alte Mutter als Raubkopierer da steht, weil sie einfach nur ihren Wellensittich filmt und bei Youtube hochläd und im Video ganz leise die Anlage vom Nachbarn durchbummert.

      (Jetzt ganz davon abgesehen, dass ich persönlich bei Facebook und Co. so oder so nicht mitmache.)
      Win10 Pro | i7-6700 | 32 GB RAM | NVIDIA GeForce GTX 950 | BM Intensity Pro 4K

      »Du hast den Farbfilm gegessen, mein Michael und nun kratzt dir das Zelluloid im Da ha ha ha harm…«
    • Bullshit!
      Mit dem klicken des Internet Buttons geben wir alle Rechte ab.
      Und damit meine ich auch alle.
      Es ist scheißegal ob ich nun auf Facebook, Twitter oder StudiVZ surfe.
      Lade ich ein Bild hoch gehört das dem Internet.
      Lade ich ein Video hoch (zb hier) gehört es dem Internet.
      Das Netz vergisst nie, wie auch ein Elefant.

      (Einzige Möglichkeit: Höhle aufsuchen)
      - Asus X99-A, i7-5820, 12 x 3.3@4,0Ghz, 64G, R9-290 8G
      - Pana GF5, BMPCC4K, BMCC 2.5K EF, Sony CX-220
      - Resolve 16 Studio, Fusion 16 Studio / Win10, Linux Mint
    • Hallo Holger!

      Apropos Bullshit. Entgegen Deiner Meinung ist das Internet , was Datenschutz anbetriffst , zum Glück noch lange kein rechtsfreier Raum. Auch hier gilt z. B. für uns das deutsche Urheberrecht. Versuche nur mal nicht freigegebene von Dir heruntergeladene Bilder im Internet weiter zu verwenden. Wahrscheinlich hast Du in Kürze z. B. einen Abmahnverein am Hals, der gerichtlich wahrscheinlich seine Forderungen durchsetzen kann.
      Ähnliches gilt natürlich auch für Deine eigenen Werke entsprechend, die im Internet von Fremden genutzt werden und dann auch abgemahnt werden können.
      Wenn ich dann natürlich leichtfertig alle Rechte ( =Nutzungsrechte) für mein eigenes Werk auf den Provider übertrage, kann ich nichts dagegen unternehmen. (Meine eigenen Rechte auf das Werk bleiben davon jedoch unberührt).

      Ich bin entschieden der Meinung, dass man sich gegen solche Methoden wehren sollte, zumal es Alternativen gibt.
      Das hat nichts mit Höhle aufsuchen zu tun.

      berndhl


      Win 10, i7 6700k, NVIDIA 1060 , Intensity pro 4K, 32 GB RAM, DVR Studio 16, Edius 8.53Wg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von berndhl ()

    • Man kann auch gar nicht »ALLE« Rechte abtreten. Der Urheber ist zum Beispiel immer der Urheber. Wer ein Werk – in welcher Form auch immer produziert – ist der Urheber. Man kann doch kein Gedicht schreiben und per Vollmacht erklären, dass es ein Anderer geschrieben hat. Man bleibt immer derjenige, der es geschrieben hat und damit Urheber. Weiterhin hieße abtreten, dass man die Rechte überträgt und danach selbst keine mehr hat. Erstens handelt es sich aber »nur« um Verwertungsrechte und 2. nicht exklusiv. Das heißt man behält seine eigenen Rechte und kann sie auch noch Anderen übertragen (wenn man möchte).

      Davon abgesehen handelt es sich um einen Chat, wo man sich in der Regel unterhält und überhaupt keine Bilder, Filme oder sonstwas hochladen muss, wenn man das nicht will. Da wird das, was hier im Forum geschrieben wird, einfach nur gesprochen. Da fragt User X hier im Forum »sagt mal, weiß einer mit welcher taste man ein großes f schreiben kann?« und dann antwortet User Y »Bevor ich das hier alles tippe, komm rasch zu Discord, dann erzähle ich es dir.« Dann treffen die sich Beide dort und User Y erklärt »Ja du hast auf der Tastatur eine Taste, da ist direkt ein F draufgedruckt. Drücke die mal runter, da komme ein kleines f und wenn du dabei die Shift-Taste drückst, wird es ein großes F.« dann probiert es der Andere und sagt »Au toll, das ist ja reine Hexerei, funktioniert aber super. Jetzt kann ich endlich Fogel groß schreiben.«

      Beide sind glücklich und keiner muß Angst haben, dass er nun weniger Rechte hat als vorher.
      Win10 Pro | i7-6700 | 32 GB RAM | NVIDIA GeForce GTX 950 | BM Intensity Pro 4K

      »Du hast den Farbfilm gegessen, mein Michael und nun kratzt dir das Zelluloid im Da ha ha ha harm…«