Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 43.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wer eine gezielte Frage hat, der sollte immer daran denken, dass es für eine Antwort wichtig ist, die Computerkonfiguration und auch die Softwareeinstellungen von DaVinci Resolve mit anzugeben. Das erleichtert und eine Antwort könnte auch schneller gegeben werden.

  • Für die GTX 970 gibt es keine aktuellen Studio Treiber

  • Ich hatte mit meinem alten System keine Schwierigkeiten mit Cuda. Zum Test habe ich es noch einmal angeschlossen. Intel I7 4790k, 32 GB Ram, EVGA GTX 970 Wenn ich Videos mit Handbrake konvertiere, ist die GPU erheblich schneller als die Softwarelösung Beim Export in Resolve free wird die GPU natürlich nicht unterstützt davinci-resolve-forum.de/index…8d6eeeddcfb272dbc46019419

  • Ob das mit Davinci Resolve geht kann ich leider auch nicht sagen, aber mit xmedia recode (Freeware) lassen sich recht einfach Kapitel erstellen. Mit dem VLC Mediaplayer kann man dann auch zu den Kapiteln springen.

  • Ich bin der Meinung, für jeden, der regelmäßig Videos bearbeitet lohnt sich die Studioversion. Im Vergleich zu vielen anderen Lösungen, bei denen jährlich eine neue Version herauskommt, die dann käuflich zu erwerben ist, ist Davinci Resolve sogar recht günstig. Wenn auch bei anderer Schnittsoftware, gerade für den Normaluser, vieles automatisch geht, kann man mit DVR nach einer gewissen Einarbeitung wesentlich bessere Ergebnisse erzielen. So sieht es im übrigen bei mir aus, mein Monitor unterstü…

  • Ich glaube auch, dass es mit der Studioversion besser läuft, weil ja die GPU wesentlich besser unterstützt wird. Aber, bei mir ruckelt es in der Vorschau überhaupt nicht. Mein Camcorder filmt mit h264, UHD, 25 fps und 100 Mbit/s. Nur wenn ich mit der Maus den Clip schnell vor oder zurück ziehe, hakt es ein wenig. Beim Export wird die CPU zu 100% belastet, ist aber auch nur ein 8 Kerner.

  • Wunschvorstellung

    Nightworker - - Plauderecke

    Beitrag

    Ein deutsches Handbuch wäre schon eine tolle Sache, aber ich kann verstehen, das sich so etwas in der Freizeit kaum realisieren lässt. Englische Anleitungen helfen mir, bei meinen Englischkenntnissen, nur begrenzt weiter, aber mit Deepl konnte ich schon eine Menge übersetzen, um doch mein Ziel zu erreichen. Deepl kann sogar ganze Dokumente (.docx) übersetzen, in der kostenlosen Version allerdings nur bis zu einer Größe von 3 MB

  • Ich habe keine VR Brille, da kann ich dir nicht weiterhelfen. Und . . . ich glaube das Kommentar mit den Augen bezog sich eher auf deine gewählte Schriftgröße im ersten Post, die ja freundlicherweise vom Admin geändert wurde

  • Den HEVC Codec kann man auch kostenlos herunterladen und manuell installieren. Mache ich eigentlich immer so, wenn ich mal irgendwo Windows 10 installiere. chinahandys.net/hevc-videocodec-installieren/

  • SSL Verschlüsselung

    Nightworker - - Über dieses Forum

    Beitrag

    Das Forum ist aber auch weiterhin über http://davinci-resolve-forum.de/ erreichbar, dann gibt es keine Verschlüsselung Wenn man kein http eingibt, verlinkt mein Browser direkt auf https

  • Sobald du bei Windows Resolve startest kommt die Key Abfrage davinci-resolve-forum.de/index…8d6eeeddcfb272dbc46019419

  • Oh bitte keine Treiber löschen, ich dachte die interne GPU könnte man einfach, wie bei Intel Prozessoren im Bios deaktivieren.

  • Hallo Peter, ich habe dazu mal eine Frage, ich kenne mich mit Notebooks nicht so gut aus. In dem Notebook ist ein Ryzen 9 5800HX verbaut, der meines Wissens eine interne Radeon GPU mitbringt, außerdem werkelt dort eine Nvidia RTX 3080. Die internen GPU´s sind ja meist stomsparender und werden für Office und zum Surfen verwendet, Spiele nutzen die Nvidia. Kann man denn nicht die interne GPU deaktivieren, oder auf anderem Wege Davinci dazu bringen, die NVidia Grafikeinheit zu verwenden ?

  • Der neue Treiber läuft bei mir auch ohne Probleme. Für mein altes System mit einer GTX 970 gibt es komischerweise keinen Studiotreiber, aber Resolve läuft auch mit dem Game-Ready Treiber 466.11.

  • Sind Timeline Settings wichtig?

    Nightworker - - in Deutsch

    Beitrag

    Die richtige Framerate ist ja auch wichtig. 4k Material lässt sich auch ganz wunderbar mit einer FHD Timeline schneiden, außerdem gibt es noch einiger User, die keinen 4K Monitor verwenden und da würde eine automatische Umstellung keinen Sinn machen. Du kannst aber jederzeit die Auflösung in den Einstellungen ändern und als Preset abspeichern.

  • Wenn man im Startmenü einfach Ereignisanzeige eingibt, kommt man auch dahin. Man kann sich auch den Zuverlässigkeitsverlauf anzeigen lassen, der ist oft genauer. Warum, sich ein Programm unter Windows 10 nicht starten lässt, kann man aus der Ferne nur sehr schlecht beantworten, dafür gibt es einfach zu viele mögliche Möglichkeiten. Idealerweise verwendet man für die Videoschnitt-Software eine separate Windowsinstallation auf einer anderen Festplatte, aber welcher Normaluser hat das schon, habe i…

  • Hinter System Model sollte eigentlich das Modell von deinem Mainboard stehen, ohne das zu kennen, wird es schwierig ein passendes Update zu finden. etwa so: davinci-resolve-forum.de/index…8d6eeeddcfb272dbc46019419

  • Durch die Verwendung von NFS kann ich aber keine Vorteile erkennen. Beim Schreiben hat NFS die Nase vorn, beim Lesen ist SMB/CIFS sogar etwas schneller

  • Ich habe es mal probiert, normalerweise nutze ich auch nur das smb-Protokoll. - NFS auf meinem Openmediavault Homeserver aktiviert und eine Freigabe erstellt - Ein paar Videos in der Freigabe gespeichert - Unter Linux Mint die Freigabe per fstab gemountet - Die Freigabe in Resolve 16 eingebunden Läuft bei mir einwandfrei, konnte keine Instabilität feststellen

  • Ich bin da jetzt auch nicht so der Fachmann, aber hast du mal versucht die Eingänge der Merge4 zu vertauschen ?

  • Ja schon, im Deliver kannst du keine andere Framerate als die der Timeline auswählen, aber wie Sofia das im Video erklärt hat, geht es über den Umweg mit der neuen Timeline. youtu.be/8lFTKmqW4oc