Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 382.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wer eine gezielte Frage hat, der sollte immer daran denken, dass es für eine Antwort wichtig ist, die Computerkonfiguration und auch die Softwareeinstellungen von DaVinci Resolve mit anzugeben. Das erleichtert eine Hilfestellung.

  • Wenn Du den Ton hören kannst, aber kein Bild hast, ist das eindeutig: Dir fehlt der H.265 Codec. Es gab mal für einen Euro den Codec bei Microsoft zu kaufen, aber der scheint verschwunden zu sein. Also entweder die Studioversion kaufen oder umwandeln zu einem Codec wie DNxHR oder Cineform.

  • Neu im Forum

    nomade - - Wer sich vorstellen möchte

    Beitrag

    Dateien mit einem GOP Codec in 10 Bit und 4:2:2 lassen sich nur in Studio öffnen. Wichtig ist aber auch ein Rechner mit einer Intel iGPU der 11. oder 12. Generation oder ein M1 Mac. Nur die können solches Material per Hardware dekodieren. Sonst hast Du keine Freude an der Arbeit, weil alles holpert und zuckelt. Wenn Du mehr wissen möchtest, bitte einen passenden, neuen Thread eröffnen.

  • Objektiv und Look

    nomade - - Plauderecke

    Beitrag

    Eben. Ist doch letztlich eine ästhetische Entscheidung. Moderne Objektive sind oft einfach nur klinisch perfekt, während die Schwächen alter Objektive beim richtigen Sujet zum Ausdruck beitragen. Genauso wie Color Grading, das nicht einfach nur auf möglichst 'realistische' Farben ausgelegt ist.

  • Objektiv und Look

    nomade - - Plauderecke

    Beitrag

    Ein altes Sowjetglas?

  • Auch .drt (Timeline) gehen nicht. Die einzige Möglichkeit sind XML-Dateien, aber damit kommt nur der Schnitt rüber.

  • Von mir auch ein herzliches Willkommen. Und gleich ein Kommentar: Wenn das Bild stimmt, hast Du es richtig gemacht. Es gibt in DR meist mehrere Wege zum Ziel. Richtig oder falsch wäre da der unpassende Begriff, allenfalls mehr oder weniger kompliziert.

  • HD über 1 gbps geht, zumindest bei GOP-Codecs. Kritisch dürften die Zugriffszeiten werden, wenn mehrere Streams im Spiel sind, wie Bild-im-Bild oder Multicam.

  • willkommen!

  • DVR 18

    nomade - - Plauderecke

    Beitrag

    genau, ein Key betreibt DR und Fusion auf dem gleichen Rechner. Der Dongle auch.

  • DVR 18

    nomade - - Plauderecke

    Beitrag

    Du dürftest Deinen Keycode sogar auf zwei Rechnern parallel benutzen. BM ist schon recht großzügig.

  • Du kannst versuchen, ein FCPXML Version 1.9 zu exportieren und in der alten Version zu importieren. Dann bekommst Du zumindest Deinen Schnitt zurück.

  • Meine Güte, die Warnung, seine Datenbank zu sichern, steht ganz eindeutig bei der 18er dabei! Wenn Du kein Englisch verstehst, kannst Du auch hier fragen, aber das Wort „Backup“ dürfte hinreichend international sein. Mal abgesehen davon, dass man immer zum Schutz bei Abstürzen ein Backup haben sollte. Es täte mir selbstverständlich leid, wenn Du es jetzt auf die harte Tour lernen musst. Aber ich sehe auch nur die Möglichkeit, bei der 18 zu bleiben. Probier mal, ob ein anderer Grafiktreiber hilft…

  • DVR 18

    nomade - - Plauderecke

    Beitrag

    Unbedingt die Datenbasis sichern, die ist in 18 nicht mehr rückwärts kompatibel! Ansonsten: beide soll auf PC wohl gehen, wenn man die Ordner umbenennt. Lizenz dürfte auch gehen, Du hast ja zwei.

  • DVR 18

    nomade - - Plauderecke

    Beitrag

    Wäre aber interessant, mal genau zu gucken, ob sich die Clips in irgendetwas unterscheiden. Das hilft auch den Entwicklern.

  • DVR 18

    nomade - - Plauderecke

    Beitrag

    Steht auch hier ganz klar in der Ankündigung: "… DaVinci Resolve Studio 18 which is available at no charge for existing customers from our support page." Nicht immer gleich Panik kriegen

  • DVR 18

    nomade - - Plauderecke

    Beitrag

    Und es ist irre schnell auf Apple M1.

  • Dann berichte doch gelegentlich mal über seine praktischen Erfahrungen.

  • Mit Originaldateien in einem GOP-Codec und einer UHD-Timeline wird das nichts. Das Hauptproblem ist nicht die GPU, die ist ganz ordentlich. Aber der XEON hat keine Hardware-Dekodierung für GOP-Codecs. Wenn er eine Kamera mit BRAW benutzt, kann er direkt in HD schneiden. Mit transkodierten Dateien, also Proxies oder Optimized Media, kann er in einer HD-Timeline auf jeden Fall auch flüssig arbeiten. Zur finalen Ausgabe schaltet man dann die Timeline auf UHD und nutzt die Originale. Das Rendern dau…

  • DVR 18

    nomade - - Plauderecke

    Beitrag

    Alles Spekulation. BM rückt vorher nichts raus, man erfährt es frühestens von der Außenwerbung im Messegelände.

  • DVR 18

    nomade - - Plauderecke

    Beitrag

    Hmm. Mal auf's Datum geschaut? Ansonsten: Bugfixes waren ja nötig, und BM macht üblicherweise ein längere Public Beta vor einer neuen Version. Ist auch besser so…