DaVinci Resolve 17.1.1 neue Version

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wer eine gezielte Frage hat, der sollte immer daran denken, dass es für eine Antwort wichtig ist, die Computerkonfiguration und auch die Softwareeinstellungen von DaVinci Resolve mit anzugeben. Das erleichtert und eine Antwort könnte auch schneller gegeben werden.

    • DaVinci Resolve 17.1.1 neue Version

      Ab heute steht die neueste Version von DaVinci Resolve 17.1.1 und Fusion Studio 17.1.1 zum Download bereit auf der Support-Seite.
      Gruß Peter

      Meine Ausrüstung: Sony FDH-AX 700, Panasonic DMC FZ300, Panasonic DMC LX 100
      Schnitt-PC: ASRock Z370, intel i7 8700K, 32 GB RAM, GTX 1070Ti, Samsung SSD 860 Pro + 2 HD mit je 2 TB, eine SSD für Cache,
      Intensity Pro 4K, EIZO Color Edge kalibriert und 2 weitere PC-Monitore
      Experimental: apple mac mini M1 8GB RAM, 512 GB SSD
      NLE: DaVinci Resolve Studio 17.xx Fusion Studio 17.xx sowie EDIUS Pro 8.53 mit Shuttle Pro und Speed Editor
    • Habe eine Anfängerfrage: Wird die neue Version einfach wie ein Update über die alte "darüberinstalliert" oder vorher die alte Version entfernt und dann die neue installiert?

      vg Ianus
      Betriebssystem: Windows 10 Pro
      Camcorder: Panasonic AC90, GH3, FT2, FT5, GOPRO HD 1, 2, 3+black, DJI mini
      NLE: Adobe Production Premium CS6, Blender, DaVinci Resolve Studio 17.1.1, Fusion Studio 17.1.1
      Hardware: I7 930, 12GB, RTX 2060 SUPER Ventus 8GB
    • Einfach installieren, dabei löscht Resolve automatisch die alte Version.
      Gruß Peter

      Meine Ausrüstung: Sony FDH-AX 700, Panasonic DMC FZ300, Panasonic DMC LX 100
      Schnitt-PC: ASRock Z370, intel i7 8700K, 32 GB RAM, GTX 1070Ti, Samsung SSD 860 Pro + 2 HD mit je 2 TB, eine SSD für Cache,
      Intensity Pro 4K, EIZO Color Edge kalibriert und 2 weitere PC-Monitore
      Experimental: apple mac mini M1 8GB RAM, 512 GB SSD
      NLE: DaVinci Resolve Studio 17.xx Fusion Studio 17.xx sowie EDIUS Pro 8.53 mit Shuttle Pro und Speed Editor
    • Hi,
      habe heute die 17.1. installiert. Hab den Eindruck, dass die Projekte schneller starten.
      Allerdings habe ich mit dem Audiotrack Probleme: wenn ich die mp4 Datei vom Atem ISO importiere, sehe ich auf dem Audiotrack im EDIT nichts mehr. Ton ist da beim Abspielen, in Fairlight ist die Frequenzlinie auch sichtbar, aber nicht in der EDIT page. Das gleiche Verhalten hatte ich auch schon in DV 16. Allerdings muss ich gestehen, dass ich mehrere Komponenten / Workflows verändert habe.

      WF0 old (dv16): Aufnahme in OBS und remux zu mp4 --> in DV 16 geladen.
      WF1 neu (dv16): Aufnahme über Atem iso und die Projektdatei in DV16 geladen - nach dem Rendern keinen Ton in der Ausgabe (mp4) - neuer Versuch: Ausgabe mp4 perfekt (Vermutung: hattebeim Rendern die Audiospur nicht aktiviert?
      WF2 neu (dv16): Aufnahme Atem iso und die mp4 Datei (NICHT die Projektdatei!) geladen - Keine Frequenzlinie für Audio in EDIT pg, aber Ton beim Abspielen hörbar und in FL sichtbar
      WF3 neu (dv17): wie in WF2; wenn ich allerdings alte Projekte lade, ist die Frequenzlinie in der EDIT pg sichtbar (alte Projekte = aus OBS remux)

      Zum Updatevorgehen: DV 17.x über die bestehende Version installiert und bei Start die DB (local disk) upgedated. Vorher das Project Verzeichnis als Sicherung kopiert (- hoffe das war ausreichend ...?)

      Ich vermute jetzt mal, dass dies nicht unbedingt mit dem Update zusammenhängt, da die Rel. 16 sich auch so verhalten hat. Allerdings hab ich das in 16 nicht quer getestet mit alten Aufnahmen...

      Fragen:
      - hab ich da was übersehen bei den Ansichtseinstellungen?
      - oder verhält sich eine mp4 aus dem Atem iso anders als eine OBS mp4?
      - hat das Audioformat mp4a / AAC eine Auswirkung (die Atem mp4 hat das Audioformat mp4a; alle anderen, die darstellbar sind, haben aac --????
      - ..

      Das Thema "Ausgabe Formate" beim Atem xxx und die Verarbeitung ist sicher einen neuen Thread wert ... zumindest für mich als "Schüler"!

      In diesem Sinne noch eine schöne Osterwoche, ob mit oder ohne Lockdown ...
      Der Süden grüßt
      Martin
      Zur eingesetzten Technik:
      Kamera: Sony alpha C6400, Backup: Canon EOS90, Fuji XT20 / XS10,
      PC: LT-Concept,Intel i7-9750 @2,6GHz, 64Bit, 16 GB RAM, W10 pro, GeForce GTX 1660 Ti
      SW Bearbeitung: daVinci 17.1
      Video Aufnahme: Sony an BM Atem mini pro iso,
    • Neu

      Ianus schrieb:

      Habe eine Anfängerfrage: Wird die neue Version einfach wie ein Update über die alte "darüberinstalliert" oder vorher die alte Version entfernt und dann die neue installiert?

      vg Ianus
      wie in der readme von DR beschrieben sollte DR unter windows immer vor der installation gelöscht werden.
      cMP 5.1 2x3,46/96GB/1x2TB 860pro/3.8TB micron/3x4TB HGST/SSD7101A 4x2TB 970evoplus/HP1344/BMD4k/Radeon VII
      macOS 11.2.3 / resolve studio 17.x.x
    • Neu

      Anscheinend habe ich Tomaten auf den Augen! ich kann in der Readme nicht lesen, dass man die vorherige Version deinstallieren muss:

      Installing DaVinci Resolve software[/i]


      Double-click the DaVinci Resolve Installer icon and follow the onscreen instructions. To remove DaVinci Resolve from your system, go to the Programs and Features control panel, select DaVinci Resolve, click on Uninstall and follow the onscreen prompts.



      Hier steht nur, dass man DaVinci Resolve deinstalieren kann.

      Seit Version 10 habe ich immer nur die neue Version installiert und wie ich bereit oben beschrieben habe, wird dadurch die alte deinstalliet.
      Gruß Peter

      Meine Ausrüstung: Sony FDH-AX 700, Panasonic DMC FZ300, Panasonic DMC LX 100
      Schnitt-PC: ASRock Z370, intel i7 8700K, 32 GB RAM, GTX 1070Ti, Samsung SSD 860 Pro + 2 HD mit je 2 TB, eine SSD für Cache,
      Intensity Pro 4K, EIZO Color Edge kalibriert und 2 weitere PC-Monitore
      Experimental: apple mac mini M1 8GB RAM, 512 GB SSD
      NLE: DaVinci Resolve Studio 17.xx Fusion Studio 17.xx sowie EDIUS Pro 8.53 mit Shuttle Pro und Speed Editor
    • Neu

      Indio schrieb:

      Ianus schrieb:

      Habe eine Anfängerfrage: Wird die neue Version einfach wie ein Update über die alte "darüberinstalliert" oder vorher die alte Version entfernt und dann die neue installiert?

      vg Ianus
      wie in der readme von DR beschrieben sollte DR unter windows immer vor der installation gelöscht werden.
      Servus,

      ich habe diese Readme-Datei nicht gefunden. Wo ist die denn?

      vg Ianus
      Betriebssystem: Windows 10 Pro
      Camcorder: Panasonic AC90, GH3, FT2, FT5, GOPRO HD 1, 2, 3+black, DJI mini
      NLE: Adobe Production Premium CS6, Blender, DaVinci Resolve Studio 17.1.1, Fusion Studio 17.1.1
      Hardware: I7 930, 12GB, RTX 2060 SUPER Ventus 8GB
    • Neu

      Vielen Dank!

      Installing DaVinci Resolve software

      Double-click the DaVinci Resolve Installer icon and follow the onscreen instructions. To remove DaVinci Resolve from your system, go to the Programs and Features control panel, select DaVinci Resolve, click on Uninstall and follow the onscreen prompts.

      Da steht geschrieben wie es deinstalliert werden kann aber nicht dass es vor dem Update deinstalliert werden muss. Zumindest verstehe ich das so.

      vg Ianus
      Betriebssystem: Windows 10 Pro
      Camcorder: Panasonic AC90, GH3, FT2, FT5, GOPRO HD 1, 2, 3+black, DJI mini
      NLE: Adobe Production Premium CS6, Blender, DaVinci Resolve Studio 17.1.1, Fusion Studio 17.1.1
      Hardware: I7 930, 12GB, RTX 2060 SUPER Ventus 8GB