Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Upscaling in Resolve
#11
Die oben genannten Codec findest du über die Formatseinstellung "Quicktime"
Gruß Harry

MSI x570 Gaming Plus, Ryzen7 2700X, RX5600 XT (Softwareversion: 22.12.2), RAM 32 GB 3200MHz, 1x M.2 500GB und 1TB, SSD 250 GB und 1TB Win 10 Pro
MSI x570 Torpedo Max, Ryzen7 5800X, RTX 3060TI, RAM 32 GB 3200MHz, 2x M.2 500 GB und 1 TB, Win 11 Pro

Resolve Studio 18.1.2
Zitieren to top
#12
Die sind sogar in der freien Version. DNxHR geht bei Bedarf auch in MXF-Verpackung.
Ausgabe in diesen Formaten funktioniert sowieso, hier für die Ausgabe:


.png   Bildschirmfoto 2022-08-21 um 10.46.26.png (Größe: 193,78 KB / Downloads: 32)
- MacBook M1 Pro unter Monterey 12
- Resolve und Fusion Studio
- Mini Monitor 3G in HD mit kalibriertem LG Monitor
- Blackmagic Pocket HD und Sony Alpha A7S mit Shogun
- DJI Mavic Air 2
Zitieren to top
#13
Vielen Dank.

Eine Verständnisfrage:

Was genau ist der Unterschied zwischen einem Upscaling von FHD nach 4 K via RS und einem Konvertieren nach 4 K durch einen Konverter wie Vidmore oder AVS?

Die zeitlichen Unterschiede sind ja enorm.
Zitieren to top
#14
Guten Tag,

Beim hochskalieren von Videos geht es ja vorrangig um eine Verbersserung des Filmmaterials. Inzwischen gehe ich her und verdopple die Frames. (Geht in Topaz VE wunderbar) !
Das bringt jede Menge Qualitätsgewinn und kann durchaus in der Kette der Restauration/Qualitätsverbesserung mit in Betracht gezogen werden. Speicherplatz und Rechenleistung sollte in der heutigen Zeit keine größere Rolle mehr spielen.
Windows 10 Pro 64 bit |  I7   4790 |  32 GB Ram|
Nvidia GTX 1060
Software : DaVinci Resolve 18 Studio | MAGIX Vdl Premium | Alles von TOPAZ |  NEAT

Audio: Wavelab |  Cakewalk
Soundkarte: RME UCX
Kamera: Sony Alpha 57
Zitieren to top
#15
Das kann übrigens auch DR recht gut, mit Speed Warp, aber auch nicht wirklich schnell.
- MacBook M1 Pro unter Monterey 12
- Resolve und Fusion Studio
- Mini Monitor 3G in HD mit kalibriertem LG Monitor
- Blackmagic Pocket HD und Sony Alpha A7S mit Shogun
- DJI Mavic Air 2
Zitieren to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste