Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Davinci Resolve - Insta360 X4 - Insta360 Studio - KartaVR
#41
Momentan filme ich noch mit den mitgelieferten Kunststofflinsenschützer. Bin auch interessiert ob und wie sich bei der Glasversion die Aufnahmequalität ändert. Beim Reinigen der kleinen Kuppel ist das Glas sicher kratzerresisdenter als das Kunststoffteil.

lg Ianus
Betriebssystem: Windows 11 Pro, 11 Home
Camcorder: Panasonic GH6, GH3, AC90, FT5, FT2, Insta360 X4, GOPRO HD 3+black, 2, 1
NLE: DaVinci Resolve Studio 19b4, Fusion Studio 19b4, Blender, Affinity Photo
Hardware: i9 13900K, 64GB, RTX 2060 SUPER Ventus 8GB, Lenovo IdeaPad 5, i5, 16GB, intel iRIS, SpyderX Elite
Zitieren to top
#42
Heute habe ich einen Vergleichstest gemacht. In einer fahrenden Straßenbahn sitzend habe ich abwechselnd mit 8K25p und 5,7K50p aufgenommen. Das Wetter in Wien ist sonnig mit vereinzelten Wolken. Das Reframing habe ich mit KatarVR vorgenommen. Das Resultat in einer 4K50p Timeline auf einem 4K Vorschaumonitor.

Die 5,7K50p Aufnahme gefällt mir bedeutend besser. Ich merke keinen Schärfe und auch keinen Auflösungsverlust aber die 50p sind bedeutend flüssiger. Nachgeschärft und farbkorrigiert habe ich nicht. habe mir praktisch die "Originale" angesehen.

lg Ianus

PS wie sieht es mit den neuen Glas Linsenschützern aus?
Betriebssystem: Windows 11 Pro, 11 Home
Camcorder: Panasonic GH6, GH3, AC90, FT5, FT2, Insta360 X4, GOPRO HD 3+black, 2, 1
NLE: DaVinci Resolve Studio 19b4, Fusion Studio 19b4, Blender, Affinity Photo
Hardware: i9 13900K, 64GB, RTX 2060 SUPER Ventus 8GB, Lenovo IdeaPad 5, i5, 16GB, intel iRIS, SpyderX Elite
Zitieren to top
#43
(24-06-2024, 16:15 16)Ianus schrieb: PS wie sieht es mit den neuen Glas Linsenschützern aus?

Die ersten Testaufnahmen sind gemacht. Ich glaube an ein paar Stellen (im Video) kann man Reflexionen oder ähnliches sehen.
Morgen werde ich noch etwas probieren. Wenn das funktioniert werde ich diese Woche noch ein bisschen Material online stellen - dann könnt ihr euch selbst ein Bild machen.
Aber spontan würde ich sagen ohne ist besser (wie ja sonst auch Tongue )
Hardware: X570 | Ryzen 9 3950X | 128GB RAM | RTX 4090 24GB | 500 GB SSD (System) | 4TB SSD (ScratchDrive) | Eizo ColorEdge
Software: Windows 11 | Davinci Resolve Studio 18.6.6 Build 7

Storage: TrueNAS | 10GBase-T
[-] Folgende 1 Mitglied sagten dankten LennyNero für diesen Beitrag:
  • Ianus
Zitieren to top
#44
Klar, ohne Linsenschutz ist besser. Das kann man machen, wenn man z.B. beim Wandern die Kamera in der Hand (oder am Stick) hält, aber bei Action-Aufnahmen möchte ich nicht auf den Schutz verzichten. Daher wäre die entscheidende Frage, ob es mit Premium-Linsenschutz besser ist als mit dem Standard.
Gruß
Peter

HW: i7 9700K, 32 GB RAM, GeForce RTX 3060TI, 2TB M.2
SW: Windows 11 Home, Davinci Resolve Studio 18.6.x
Kameras: Lumix S5 II mit 20-60mm u. 70-300mm, Sony FDR-AX 33, GoPro Hero 10, DJI Mini 3 Pro
Zitieren to top
#45
(25-06-2024, 09:42 9)Kaumzuglauben schrieb: Klar, ohne Linsenschutz ist besser. Das kann man machen, wenn man z.B. beim Wandern die Kamera in der Hand (oder am Stick) hält, aber bei Action-Aufnahmen möchte ich nicht auf den Schutz verzichten. Daher wäre die entscheidende Frage, ob es mit Premium-Linsenschutz besser ist als mit dem Standard.

Ich muss gestehen, dass ich das Standard-Zeug gar nicht benutzt/getestet habe. Ich hatte ja gleich den Premium-Kram mitbestellt.

Die Glashalbkugeln sind zumindest in sofern deformationsstabil, dass sie sich ohne "Gewabbel" montieren lassen. So hochwertig wie z.B.: ND oder sonstige Filter für eine "richtige" Kamera sehen sie mir aber nicht aus.

Ansonsten kam mir auch schon dieser Gedanke: der Linsenschutz schützt evtl. vor Problemen, die man ohne diesen nicht gehabt hätte. Die Schutzlinsen wölben sich wesentlich stärker nach außen und haben einen deutlich größeren Durchmesser als die Kameralinsen. Die Fläche ist also sehr viel größer. Ist ja nur logisch, dass da dann dauernd irgendwas drauf ist.
Die Kameralinsen sind zwar exponiert - aber deutlich schwieriger "zu treffen" als die Schutzlinsen.
Hardware: X570 | Ryzen 9 3950X | 128GB RAM | RTX 4090 24GB | 500 GB SSD (System) | 4TB SSD (ScratchDrive) | Eizo ColorEdge
Software: Windows 11 | Davinci Resolve Studio 18.6.6 Build 7

Storage: TrueNAS | 10GBase-T
Zitieren to top
#46
Der Aufnahmequalitätsunterschied zwischen dem mitgelieferten Kunststoff- und dem Premiumschützer würde mich interessieren. Ganz ohne Linsenschutz ist die Qualität sicher besser aber ich habe auch auf allen Fotoobjektiven einen UV-Filter als Schutz darauf. So putze ich im Notfall die Linse auch mit meinem Leiberl.

vg Ianus
Betriebssystem: Windows 11 Pro, 11 Home
Camcorder: Panasonic GH6, GH3, AC90, FT5, FT2, Insta360 X4, GOPRO HD 3+black, 2, 1
NLE: DaVinci Resolve Studio 19b4, Fusion Studio 19b4, Blender, Affinity Photo
Hardware: i9 13900K, 64GB, RTX 2060 SUPER Ventus 8GB, Lenovo IdeaPad 5, i5, 16GB, intel iRIS, SpyderX Elite
Zitieren to top
#47
Video 
so, hier nun also die Aufnahmen. Meinen ersten richtigen X4-Test habe ich in einem kleinen "Projekt" umgesetzt. Damit es auch etwas "Action" für die Action-Kamera gibt habe ich das Ding an ein Auto gebappt und bin ein wenig in der Gegend rumgefahren.
Es sind allerdings nicht alle Aufnahmen von der X4: insgesamt habe ich vier Kameras zusammengewürfelt. Wenn es aber nicht sofort auffällt was von wo kommt - wäre das ja nicht so schlecht ...

[Video: https://www.youtube.com/watch?v=u3UjqRZWSVA]
Hardware: X570 | Ryzen 9 3950X | 128GB RAM | RTX 4090 24GB | 500 GB SSD (System) | 4TB SSD (ScratchDrive) | Eizo ColorEdge
Software: Windows 11 | Davinci Resolve Studio 18.6.6 Build 7

Storage: TrueNAS | 10GBase-T
[-] Folgende 1 Mitglied sagten dankten LennyNero für diesen Beitrag:
  • Ianus
Zitieren to top
#48
Sehr cool gemacht, aber konnte ich mir keine 6 Minuten anschauen, weil es nicht so mein Thema ist. Aber sehr schön, wie du das alles kombiniert und geschnitten hast. So ähnlich habe ich das auch vor, wenn ich nur nicht so faul wäre, mit mehreren Kameras zu hantieren. Auf jeden Fall wird es schnell "komisch" wenn man ausschließlich die Insta360 auf der Timeline hat - es lebe die Vielfalt. Danke fürs Teilen.
Gruß
Peter

HW: i7 9700K, 32 GB RAM, GeForce RTX 3060TI, 2TB M.2
SW: Windows 11 Home, Davinci Resolve Studio 18.6.x
Kameras: Lumix S5 II mit 20-60mm u. 70-300mm, Sony FDR-AX 33, GoPro Hero 10, DJI Mini 3 Pro
Zitieren to top
#49
Vielen Dank für den Film. Mit fallen keine Unterschiede betreffend der verschiedenen Kameras auf. Es sind auch keine Reflexe oder Flares zu sehen.

vg Ianus
Betriebssystem: Windows 11 Pro, 11 Home
Camcorder: Panasonic GH6, GH3, AC90, FT5, FT2, Insta360 X4, GOPRO HD 3+black, 2, 1
NLE: DaVinci Resolve Studio 19b4, Fusion Studio 19b4, Blender, Affinity Photo
Hardware: i9 13900K, 64GB, RTX 2060 SUPER Ventus 8GB, Lenovo IdeaPad 5, i5, 16GB, intel iRIS, SpyderX Elite
Zitieren to top
#50
(27-06-2024, 10:18 10)Ianus schrieb: Mit fallen keine Unterschiede betreffend der verschiedenen Kameras auf.

Das ist allerdings interessant! Das macht zukünftige Kaufentscheidungen einfach. Zumindest wenn der Haupt-Distributions-Kanal YouTube ist. Die YouTube-Kompression macht alles gleich. Die Qualität von "fortgeschrittenem" Equipment kommt nicht beim Endkunden an. Da kann man sich die Investition auch sparen.

Zur Auflösung; dies waren die verwendeten Kameras in dem Video oben:
- Insta 360 X4 ohne Lens Protection
- Insta 360 X4 mit premium Lens Protection
- GoPro 7
- GoPro 9
- Sony Voller Rahmen
Hardware: X570 | Ryzen 9 3950X | 128GB RAM | RTX 4090 24GB | 500 GB SSD (System) | 4TB SSD (ScratchDrive) | Eizo ColorEdge
Software: Windows 11 | Davinci Resolve Studio 18.6.6 Build 7

Storage: TrueNAS | 10GBase-T
Zitieren to top


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wie gut ist die Green Screen Funktion in Resolve 17 Studio Mike2000 2 768 14-07-2022, 10:30 10
Letzter Beitrag: Mischa2000
  Upgrade auf Davinci Resolve Studio Garonthil 7 1.639 27-04-2021, 23:25 23
Letzter Beitrag: nomade
  Davinci Resolve Studio 17 - zeigt den Startbildschirm und ist dann unauffindbar fraesser52 3 932 15-03-2021, 16:44 16
Letzter Beitrag: fraesser52
  Installationsanzahl von Resolve Studio kpot11 5 1.259 14-02-2021, 23:39 23
Letzter Beitrag: kpot11
  Resolve Studio 16 und Resolve Studio 17 parallel auf PC möglich? uprei 20 3.862 17-12-2020, 19:10 19
Letzter Beitrag: ingof
  3 Monitore Davinci Resolve 16 Studio Lea222 11 2.350 20-07-2020, 19:02 19
Letzter Beitrag: Satyr

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste