Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nutzen der BM Pocket Kamera 4K
#51
Hi.

Ich möchte auf jeden Fall die derzeitige Lösung erwähnen. Es ist nun so dass ich die Blende auf F6.5 festeingestellt habe. Verschluss steht dazu auf Automatisch. Um der 180°-Regel nahe zubleiben ist ein variabler ND-Filter dazu gekommen. Dieses deckt den Bereich ND8 bis ND128 stufenlos ab. Probeaufnahmen bei Sonne-Wolken-Mix waren ein Erfolg. Mittels Einstellring des Filters konnte ich bei F6.5 das einfallende Licht regeln und die 180° halten (plus-minus ein wenig). Zufällig vorbeifahrende Fahrzeuge oder Radler zeigten weder Hakeln noch Unschärfe. Diese Tests sind mit dem Sigma 16mm/1.4 sowie dem ND-Filter „K&F Concept Nano-X Variable ND-Filter 67mm Slim Variabler Graufilter ND8-128“ praktiziert worden.

Danke für die interessante Diskussion.

(Ein weiteres „Tiffen Filter 62MM VARIABLE ND FILTER“ ist auf dem Postweg) Somit ist meine - nun Zweitkamera - PCC4K gerettet Sad
Gruß Hansi
Server-PC: i7-9700K, GTX 1060-6GB, 32 RAM, 2x4K Moni, SSD 2x250GB,SSD 1TB, SSD 2TB, SSD M.2 2TB/2x ext. 5TB, Notebook HP 470-G7 Intel i7-10510 U, RAM 32GB, 1TB SSD, 1 TB HDD, Radeon 530
Software: DaVinci Resolve 18.6 Studio, MAGIX Video Pro X16, Pinnacle Studio 26U, Kamera: Lumix GH6 + G9II, BMPCC4K, Ninja V+, Sigma 16 u. 30mm, Leica 12-60, Lumix 12-60
Zitieren to top


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Akkus der Pocket Cinema 6K ingof 7 3.429 19-11-2020, 15:37 15
Letzter Beitrag: Heiko Thies
  Update BMPCC 4K Probleme mit Erkennung der Kamera per USB Marc45 6 3.291 09-02-2020, 14:22 14
Letzter Beitrag: Marc45

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste