Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nutzen der BM Pocket Kamera 4K
#21
MD warmir auch immer zu klobig
Bei mir ist es ein Taskman, auf Micro-SD ... ja die Zeit bleibt nicht stehen, was früher bei James Bond als Fiktion angesehen wurde ist heute teilweise Alltag geworden.
Liebe Grüße Hans
Zitieren to top
#22
Hab mir auch vor ner Weile nen Zoom H1n zugelegt. Auch ganz praktisch als USB-Mikro.

So, genug geplaudert, jetzt gehe ich die Kneipe noch n bißchen darten.
Zitieren to top
#23
aha, MD = Mini Disk. Die kenne ich auch. Hatte sie allerdings nie.
Bye Uwe
WIN 10 64, RTX 2080 TI, AMD 9 3900X, 64 GB RAM GSkill, M2 1 TB, SSD EVO 1 TB, SSD ScanDisk 240 GB,
MSI X470 Gaming Pro Carbon,DR 19b4 Studio, Monitor AOC 32" + Samsung 32" 4K
ShuttlePRO v2, Canon 60D, Osmo Pocket, AK 2000 S Deluxe T11, Canon R 7
Zitieren to top
#24
Ich habe mir die BMPCC4K letzten November geholt. Bei mir ging es um die LowLight-Fähigkeiten und die "Zukunftssicherheit". Ich wollte mir nicht eine DSLR oder DSLM holen, um dann später doch wieder ein Schritt weiter zu gehen. Ich mag da eher die Brechstange und halse mir direkt zu Anfang viele Probleme auf Big Grin .
Aber jetzt mal zu meinen Erfahrungen:
- Der Preis ist super, aber der Rattenschwanz an Zubehör ist immens. Willst Du in RAW aufnehmen, brauchst Du ein Cage und SSD-Festplatten.
- Brauchst Du eine Stabilisierung, benötigst Du ein Gimbel oder Ähnliches
- Du hast kein klappbares Display, somit brauchst Du bei Außenaufnahmen (zumindest bei guten Wetter) noch einen Monitor
- Willst Du ein Objekt besser freistellen, denk schon einmal über einen Speedbooster nach (MFT-Mount)
- RAW-Bearbeitung in 4K kann für manchen PC schon eine Herrausvorderung sein .....usw
- Kein Autofokus bedeutet Follow-Fokus-System

Geht alles ins Geld und kann vom eigentlichen gewollten Spaß am Filmen mächtig ablenken, musste die Erfahrung selber machen. Bin aber trotz alles Probleme sehr zufrieden damit.
Überlege es Dir Wink .

Wenn Du Fragen haben solltest, einfach melden.
System: Windows 11Pro, i9-11900F @ 2,50Ghz, 32,0Gb, NVIDIA GeForce RTX 3090 m. 24Gb, 2TB SSD
Kamera: Ronin 4D, Canon EOS R3, DJI Mini Pro, DJI Mavic 3, DJI Pocket2, Sony FDR-X3000, Obsbot Tail, Insta 360 One X
Software: DaVinci Resolve Studio 18, Cubase 9.5
Zitieren to top
#25
Marc45,'http://www.davinci-resolve-forum.de/index.php?thread/1063-nutzen-der-bm-pocket-kamera-4k/&postID=8283#post8283' schrieb:Wenn Du Fragen haben solltest, einfach melden.
falls Du mich meinst, Entscheidung ist gefallen = Keine BMPCC4K
Bye Uwe
WIN 10 64, RTX 2080 TI, AMD 9 3900X, 64 GB RAM GSkill, M2 1 TB, SSD EVO 1 TB, SSD ScanDisk 240 GB,
MSI X470 Gaming Pro Carbon,DR 19b4 Studio, Monitor AOC 32" + Samsung 32" 4K
ShuttlePRO v2, Canon 60D, Osmo Pocket, AK 2000 S Deluxe T11, Canon R 7
Zitieren to top
#26
Ich bin noch nicht ganz weg, vor Allem wegen RAW und weil der Preis im Verhältnis zu den technischen Möglichkeiten absolut ok ist. Fokus selber schrauben ist kein Problem, hab ich bei der EOS 5D jetzt auch. Stabilisierung und Gewicht ist kein Problem, für den Apparat reicht mein Velbon DV 7000 und für aus der Hand hab ich meine »Strammen Gurt um den Hals Technik« aber das sind Ausnahmen. Ich bin Stativfilmer. Klappbares Display, Atomos Ninja mit Kugelkopfhalterung für den Blitzschuh - vorhanden. Neuer PC, ja dann hab ich wenigstens einen Grund. Allerdings, wenn es für die M6 einen Firmwarehack gäbe, wie Magic Lantern für die 5D, welches RAW rauskitzelt, dann wäre die M6 (für meine Zwecke) nicht zu toppen.
Zitieren to top
#27
Hallo!
Ich habe mir schön stückchenweise mein "Weihnachtsgeschenk" zusammengestellt:

BMPCC 6k
Batteriegriff (da von Werk aus energietechnisch seeehr brustschwach!!!!)
Smallrig
Externe SSD (Samsung 2TB)
Zhiyun Crane 3s Pro (Focus/Zoom Motoren/ Eneriepack/ Image Transmitter/ Smartsling-Griff)
Das Teil ist echt geil, hat etwas an Gewicht (je nach Konfiguration) und ist mit 1200€ nicht gerade eine Okkasion!!!!!
Aber dafür ENDGEIL!!!! Auch per Handy-App zu steuern! Als Technikfreak (der auch mal enttäuscht reagiert Rolleyes ) bin ich begeistert!
Smoooooothe Takes vom Allerbesten!!
Aber mal zum Werdegang!
Bevor der Spaß beginnt, hat Gott den Schweiß gestellt! Mit der BMPCC fing alles an. Dann kam die Ernüchterung mit dem Rechner und mit Da Vinci (alles im Forum nachlesbar). ABER......geschafft! Kein Profi, aber was ich benötige schaffe ich auch, wenn es sein muß auch mit Bedienungsanleitung!
Dann viele Stunden YouTube für die weitere Hardware. Viele Empfehlungen angesehen und für mich entschieden. Also mal den Batteriegriff. Große Verwunderung beim Erhalt des guten Stückes!!! Der von BM original zur Kamera mitgelieferte Akku passt nicht in den Griff!!! Nein! Es MUß ein Sony sein!!! Was denken sich die Firmen nur dabei??? Steckt da ein tieferer Sinn dahinter, welcher sich mir entzieht??? Was hätte BM davon? Eigentlich profitiert da Sony??? Egal-2Stück gekauft und fertig! Energieproblem gelöst! Der Cage passte wie angegossen....mit SSD-Halterung! Ich stehe auf kompakte Lösungen..... <3
Dann das Gimbal! Und jetzt wird's psychologisch.......
Da brauchst Nerven! Schon in YouTube wird beim Crane 3s auf Rüttelprobleme hingewiesen! Also auf zum zertifizierten Reseller und nachgefragt! Mit großen, leuchtenden Augen bin ich zwischen den feinen technischen Errungenschaften lustwandelt. Was es nicht alles gibt..... 8o
Dann meine Cam auf den Gimbal montiert, ausbalanciert und....... Wobbel-Wobbel-Wobbel........
Sch..ße, das ist nicht gut! 1 Stunde nur herumges...en, ohne Erfolg! Bin dann unverrichteter Dinge gegangen! Konnte aber nicht anders und habe weiter recherchiert.
Fand dann dieses Video:
[media]https://www.youtube.com/watch?v=DmJIiFRo_sc[/media]
AHA! Neue Firmware! Sehr gut! Reseller angerufen und einen Deal ausgemacht! Er lässt mir den Gimbal testen und wenn er nicht funktioniert nimmt er ihn zurück mit Geldrückgabe. Na dann.....
Also gekauft, nach Hause gefahren und ausgepackt! Der Verkäufer bat mich nichts zu beschädigen (Verpackung). Jedes einzelne Teil in der Verpackung war versiegelt mit einem Hologrammpickerl! Schwer das ohne Beschädigung zu öffnen...
Aber egal. Alles zusammengebaut und es kam wie es kommen musste! Wie sollte es denn auch anders sein? Wenn du immer das machst was du immer tust, wird sich am Ergebnis nichts ändern!
Bis 23:15 herumgebastelt, ohne Ergebnisse!
Am nächsten Tag mal besonnen hingesetzt und überlegt.....Update oder nicht? Gilt da noch die Garantie??? Hmmm...... ?(
Ok, ich riskier es! App downgeloadet und los! Alles läuft wie am Schnürchen!!! Tongue
Soweit so gut! Ich schalte ein und............alles steht still!!! Kein Rütteln. Ok und wenn ich den Gimbal bewege?? Alles arbeitet wie es soll!!! Gut, jetzt der Joystick...funktioniert! Und der Vortex-Modus? Passt!!!
Handsteuerung? Alles Picobello!!! Große Freude!!!
Warum bloß senden Firmen wie Zhiyun Geräte mit veralteten Firmwareständen aus??? Vor allem, wenn die Mängel bekannt sind! Schafft man so zufriedene Kunden?
Aber egal jetzt! Schlußendlich ist ja alles gut......
Das Ergebnis ist echt perfekt! Und wenn das ein Laie wie ich hinkriege....... :thumbsup:
Grüße aus Wien
macOS Monterey (aktuell)
MacBook Pro (16-inch, 2019)
2,3GHz 8-Core Intel Core i9
32 GB 2667 MHz DDR4
AMD Radeon Pro 5500M 8 GB

Da Vinci Resolve 17

Canon EOS 5D Mark III
BMPCC 6k
GoPro Hero 5 Black mit Gimbal

Canon 70-200mm 1:2,8 L IS II USM / Canon Macro 100mm 1:2,8 L IS USM / Canon 50mm 1:1,4 / Canon 24-70mm 1:2,8 USM / Canon 16-35mm 1:2,8 IS USM

Zhiyun Crane 3S
Zitieren to top
#28
Satyr,'http://www.davinci-resolve-forum.de/index.php?thread/1063-nutzen-der-bm-pocket-kamera-4k/&postID=9053#post9053' schrieb:Warum bloß senden Firmen wie Zhiyun Geräte mit veralteten Firmwareständen aus??? Vor allem, wenn die Mängel bekannt sind! Schafft man so zufriedene Kunden?
Aber egal jetzt! Schlußendlich ist ja alles gut...
Weil teilweise Großhändler ein Lager haben, der Einzelhändler eins, und so viel werden die auch nicht verkauft das da Regelmäßiger Durchlauf da ist.
Aus deinem Beschiebenen Problem hatte ich mich seinerzeits für den Moza Air 2 entschieden.
Liebe Grüße Hans
Zitieren to top
#29
Hallo Hans!

Da dieses Problem ja schon im Laden aufgetreten ist, hat mir der Verkäufer zugesichert, daß ich, wenn ich ein Crane 3s bestelle, ein Neues bekomme. Im Geschäft war ohnehin nur das Vorführgerät vorhanden. Also setzte ich voraus, daß Dieses mit einer neuen Firmware ausgestattet ist. War aber nicht so....
Dein Moza scheint recht ordentlich zu sein! Gefällt mir auch sehr gut, wobei ich allerdings bei der BMPCC Bedenken hätte, bezüglich der Breite der Kamera. Geht sich das mit einem Cage aus? Schön am Moza ist, daß kein Motor vor dem Display positioniert ist!! Das ist leider nicht selbstverständlich! Auch ich suchte nach Alternativen zu dem Crane und fand den DJI Ronin RS 2. Bei dem allerdings hatte ich ebenfalls Zweifel bezüglich der Breite und da war der Gimbalmotor VOR dem Display!!! Ich weiß, kann man umbauen, aber gleich zu Beginn am neuen Gerät herumschustern damit es passt??? Nach dem Motto-> Was nicht passt wird passend gemacht?
Ist nicht mein Stil. Deshalb wurde es der Crane und schlußendlich arbeitet das Teil ja auch ausgezeichnet!
Bin ganz zufrieden damit.....und was Besseres wird es immer geben. Nur eine Frage der Zeit!
Aber jetzt ist es mal die oben beschriebene Kombination. ^^
Liebe Grüße Mike
macOS Monterey (aktuell)
MacBook Pro (16-inch, 2019)
2,3GHz 8-Core Intel Core i9
32 GB 2667 MHz DDR4
AMD Radeon Pro 5500M 8 GB

Da Vinci Resolve 17

Canon EOS 5D Mark III
BMPCC 6k
GoPro Hero 5 Black mit Gimbal

Canon 70-200mm 1:2,8 L IS II USM / Canon Macro 100mm 1:2,8 L IS USM / Canon 50mm 1:1,4 / Canon 24-70mm 1:2,8 USM / Canon 16-35mm 1:2,8 IS USM

Zhiyun Crane 3S
Zitieren to top
#30
Satyr,'http://www.davinci-resolve-forum.de/index.php?thread/1063-nutzen-der-bm-pocket-kamera-4k/&postID=9078#post9078' schrieb:wobei ich allerdings bei der BMPCC Bedenken hätte, bezüglich der Breite der Kamera. Geht sich das mit einem Cage aus?
Ja, ohne Probleme.
Liebe Grüße Hans
Zitieren to top


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Akkus der Pocket Cinema 6K ingof 7 3.428 19-11-2020, 15:37 15
Letzter Beitrag: Heiko Thies
  Update BMPCC 4K Probleme mit Erkennung der Kamera per USB Marc45 6 3.291 09-02-2020, 14:22 14
Letzter Beitrag: Marc45

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste